1, 2, 3 im Sauseschritt - so klappt das Rückruftraining!

„Umkehren lohnt sich!“ - Wenn wir das unserem Hund vermitteln können, haben wir einen wichtigen Grundstein in der Hundeerziehung gelegt. Doch wie sag ich’s meinem Hund?

Das wohl schwierigste Thema in der Hundeerziehung nennt sich "Rückruf". Unsere Praxis hat gezeigt, dass alles, was die Hundehalter eigentlich von ihrem Hund erwarten die Tatsache ist, dass er kommt,  wenn er gerufen wird. Warum klappt's dann in der Praxis so selten? ...die Antwort würde Bücher füllen!

Im diesem Workshop vermitteln wir das notwendige Grundlagenwissen und Trainingstechniken, die dazu dienen, dass ihr Hund zukünftig schneller, zuverlässiger und freudiger zu  ihnen herankommt.

Inhalte:

  • Warum funktioniert es nur "meistens" und nicht immer?
  • Die Interessen von Mensch und Hund
  • "Rückruf" und "freudiges Herankommen"
  • Körpersprache von Mensch und Hund
  • Belohnung und Ablenkung

Praxis:

  • Aufbau eines neuen Rückrufsignales
  • Aufbau eines Umkehr-Signales
  • Schritt-für-Schritt Anleitung für das weitere Training
  • Neu: mit Videoanalyse

Kosten:  je Teilnehmer mit einem Hund 88,00 €, maximal 8 Teilnehmer mit Hund

Termine 2018