Mantrailing

...oder die Suche nach dem Individualgeruch eines Menschen.

Beim Mantrailing lernt der Hund, eine bestimmte Person zu finden. Anhand eines Geruchträgers (Kleidungsstück o.ä.) darf der Hund den Individualgeruch der vermissten Person aufnehmen. Dann folgt er der Spur von Hautpartikeln, die von der gesuchten Person zu Boden gefallen sind. Bei Erfolg reicht diese Spur bis zum Auffinden der Person.

Natürlich klingt diese Beschreibung einfacher als das Training in Wirklichkeit ist. Witterungseinflüsse wie Regen, Wind, extreme Hitze oder Kälte lassen die gesuchte Spuren oft verblassen. Autos oder Radfahrer, die den Trail kreuzen vertragen die Spuren.

Bei diesem Training leisten unsere Hunde eine sehr anspruchsvolle Arbeit. Im Freizeitbereich ist Mantrail für alle Hunde geeignet.

  

Mantrailing in Südtirol

Termine Freizeitgruppen:

Unsere Mantrail- und Freizeitgruppen starten an mehreren Tagen zu unterschiedlichen Zeiten.

Bei Interesse nehmen sie Kontakt mit uns auf, wir beraten sie gerne.