Allgemeines zu unseren Freizeitgruppen

Wie wollen wir unsere Freizeit gestalten? Diese Antwort auf diese Frage führt dazu, dass wir tun, was wir so tun.

Viele Jahre bieten wir schon Beschäftigungskurse und jede Menge Angebote für Hund und Halter mit dem Ziel, ein gemeinsames Hobby auszuführen und eine erholsame gemeinsame Zeit zu verbringen. Wenn da nicht das ABER wäre! Die Erkenntnis, dass eine homogene Gruppe Grundvoraussetzung für all die Motivation ist - und zwar bei Hund und Mensch. Kurse oder Gruppen mit wechselnden Teilnehmern sind manchmal für die Menschen schon ein Problem, für die teilnehmenden Hunde aber noch vielmehr!

Deswegen möchten wir Neu- und Seiteneinsteiger kennen lernen, bevor sie in die gemischte Trainingsgruppe einsteigen. Folgende Voraussetzungen lassen die Teilnahme am Gruppentrainings wie Longieren, Social Walks, Alltagshelden, Rally Obedience etc. zu:

1. Starter Kit:

3 x 45 Minuten Einzeltraining, in denen wir uns Zeit für dich und deinen Hund nehmen und so die Basis aller künftigen Trainings legen. Das Starter Kit findet im Raum Gilching oder am Hundeplatz in Geisenbrunn statt. Im Anschluss an das Starter Kit entscheiden wir, ob dein Hund bereit für das Gruppentraining ist.

2. Kurs zur Grunderziehung (Leinenführigkeit, Rückruf, Basiskurs o.ä.):

Regelmäßig bieten wir Kurse zu den Themen unserer Trainingsgruppen. Diese Einsteigerkurse können ohne vorheriges Starter Kit gebucht werden. Im Anschluss an den Einsteigerkurs ist eine Teilnahme an den regulären Trainingsgruppen möglich.

Alltagshelden unterwegs

Die Alltagshelden bewegen sich durch abwechslungsreiches Gelände, das sich etwas anspruchsvoller hinsichtlich der Umweltreize für Hunde zeigt. „Gemeinsam durch die belebte Umwelt“ ist das Schlagwort der Alltagshelden. Dabei die Befindlichkeiten des Hundes zu erkennen und entsprechend darauf zu reagieren die Kunst, die es zu erlernen gilt. Unsere Alltagshelden bereiten Hundehalter*innen auch auf den Hundeführerschein nach IBH-Richtlinien vor. Die Prüfung kann 2x jährlich, muss aber nicht abgelegt werden. Eine tolle Gruppe für Hundehalter*innen, die Training, Erleben und Geselligkeit unter einen Hut bringen wollen.

Inhalte: Sitz, Platz, Steh, Bleib in Situationen mit Ablenkung, Laufen an lockerer Leine, Rückruftraining, Abbruchsignal, Kooperationssignal, Begegnungen mit Artgenossen.

Trainingsgruppen:

  • Freitag 9.30 Uhr

Hundeturnen

Trainingszeiten: Montag 18.30 Uhr und 19.30 Uhr (bis Ende September), Sonntag 9.00 Uhr und 10.00 Uhr ab Oktober

Hundeturnen ist ein Mix aus unterschiedlichen Geräten und Übungen aus den Bereichen Hundegymnastik, Gerätetraining, Sinnesparcour und Entspannung.

Hundeturnen wirkt sich positiv auf viele Bereiche aus. Es stärkt Muskulatur und Balace und führt zu einer verbesserten Körperwahrnehmnung. "Sich wohl fühlen im eigenen Körper" wirkt sich wiederum positiv auf das Selbstvertrauen aus. Derjenige, der sich selbst vertrauen kann, kann auch Vertrauen in andere setzen. Das ist bei unseren Hunden nicht anders als bei uns Menschen. Deswegen sehe ich Hundeturnen als effektive Beschäftigung für Hund und Mensch, in der neben allen körperlichen Eigenschaften auch Vertrauen und Kooperation in der Mensch-Hund-Beziehung trainiert wird. 

Longieren - Distanzkontrolle am Longierkreis!

Trainingszeiten: Donnerstag 14 Uhr und Donnerstag 15 Uhr

Du möchtest deinen Hund auf Distanz lenken können? Beim Longieren bewegt sich dein Hund freiwillig außerhalb des Kreises und reagiert auf Sichtzeichen und Richtungswechsel. Damit das Spaß-Training nicht zu kurz kommt, kannst du deinem Hund während des Umrundens verschiedene Aufgaben stellt bekommt (z.B. Hürden, Tunnel, Tricks).

Longieren eignet sich für Hunde aller Rassen und Größen wie auch für Hunde aller Altersklassen.

Trainingsgruppen:

  • Donnerstag 14.00 Uhr

Mantrailing - Nasenarbeit & Teamwork mit Spaßfaktor!

Trainingszeiten: Mittwoch 15.30 Uhr (Ammersee Nord), Donnerstag 9.30 Uhr, Donnerstag 17.30 Uhr

Mantrailing oder die Suche nach einer bestimmten Person. Mantrailing fördert das konzentriertes Arbeiten des Hundes auf der Geruchsspur. Der Mensch lernt, die Körpersprache des Hunde zu lesen und zu deuten. Der gemeinsame Erfolg, das Auffinden der gesuchten Person, fördert nachhaltig die Mensch-Hund-Bindung.

Bei diesem Training leisten unsere Hunde eine sehr anspruchsvolle Arbeit. Im Freizeitbereich ist Mantrail für alle Hunde geeignet.

Trainingsgruppen:

  • Mittwoch 15.30 Uhr
  • Donnerstag 9.30 Uhr
  • Donnerstag 17.30 Uhr
  • Samstag 8.00 Uhr (August 2022)
  • Sonntag, Zeit wechselnd (ab Oktober 2022)

Social Walk

Erlerntes festigen und im behüteten Umfeld trainieren.

Unsere Social Walks verstehen sich als Plattform zum Üben. Zu Beginn des Walks besprechen die Teilnehmer ihr gewünschtes Trainingsumfeld, den nötigen Abstand zu weiteren Hunden und "Settings", die geübt werden möchten. Das macht Sinn, denn in diesen Gruppen kann gezielt mit Ablenkungen geübt werden. Die Hunde lernen, die Anwesenheit anderer als "nicht aussergewöhnlich" abzuspeichern.
Damit eure Hunde die Möglichkeit haben, optimal zu lernen, finden die Social Walks jeweis an drei aufeinanderfolgenden Terminen in fester Gruppenkonstellation statt.

Trainingsgruppen:

  • Freitag 18.00 Uhr

Kleine Hunde, ganz groß!

Gemischte Spiel- und Erziehungsstunde für Hunde bis 30 cm Körpergröße

Kleine Hunde haben besondere Bedürfnisse. Eines davon ist sicherlich, sicher und angstfrei mit anderen Hunden interagieren zu dürfen. Kein großer "tut nx", der angebraust kommt, den kleinen Hunden körperlich weit überlegen ist und in Windeseile die Hundegruppe auf den Kopf stellt. Lernen und Spielen im sichernen Umfeld, eingezäunt und daher super wertvoll. Wir beschäftigen uns mit hündischer Körpersprache und üben die Ansprechbarkeit der Hunde, Rückruf und Laufen an lockerer Leine.

  • Trainingsgruppen: auf Anfrage
  • Termin: folgt

Anmeldung

Zur Teilnahme an unseren Abogruppen nehmen sie bitte Kontakt per Email auf (info@doghandler.de).

Anmeldung Abo

AGB