Mantrailing für Familienhunde (Online-Themenabend)

Termin: Freitag, 3.11.2023

Grundlagenwissen für alle, die mit ihrem Hund Mantrailing als Freizeitbeschäftigung betreiben oder betreiben möchten.
Inhalt:
  • Was ist Mantrailing und was unterscheidet Mantrailing von Fährtenarbeit bzw. Flächensuche?
  • Welche Ausbildungsart eignet sich für welchen Hund und welches Equipment wird benötigt?
  • Über die Riechleistung unserer Hunde, ein Einblick in die Thermik und andere Einflüsse auf die Geruchspur.
  • Wie läuft das Training ab?
Datum: folgt, 19.00-21.30 Uhr, Online per Zoom
Kosten: 29,00 €
Den Zugangslink erhaltet ihr nach Anmeldung per Mail unter info@doghandler.de

Mantrailing für Einsteiger - Tagesworkshop

Nächster Workshoptermin: Sonntag, 19.11.23 (10-16 Uhr)

Mantrailing eignet sich als sinnvolle Freizeitbeschäftigung mit dem Hund, denn beim Mantrailing darf der Hund all seine Geschicke - insbesondere den Einsatz der Supernase - ausleben. 

Beim Mantrailing lernt der Hund, eine bestimmte Person zu finden. Anhand eines Geruchträgers (Kleidungsstück o.ä.) darf der Hund den Individualgeruch der vermissten Person aufnehmen. Dann folgt er dieser Spur, bestenfalls bis zum Auffinden der Person.

Natürlich klingt diese Beschreibung einfacher als das Training in Wirklichkeit ist. Witterungseinflüsse wie Regen, Wind, extreme Hitze/Kälte lassen die Spur oft verblassen.

Mantrail ist im Freizeitbereich für alle Hunde geeignet. Jedoch sollten Mantrailhunde stressfrei im auto warten können. Hundehalter:innen sollten Spaß an Teamwork haben und wetterfest gekleidet sein.

Inhalte des Workshops:

  • Theoretische Grundlagen & Ausstattung
  • Die Leinenführung beim Mantrailing
  • Der Start und verschiedene Anzeigearten
  • Der Läufer (Runner) und seine Aufgaben als Versteckperson
  • Erste Trails

Kosten: 75,00 €

mind. 4, max 6 Teilnehmer

Training effektiv gestalten (Online Themenabend)

Termin: folgt

HundeTRAINING - ein Begriff, zahlreiche Definitionen. Insbesondere dann, wenn Erwartungshaltungen nicht erfüllt werden, versuchen wir Hundehalter, diese unerfüllten Erwartungen für uns "passend zu reden". Wer ist schuld, wenn Training nicht "funktioniert"? Der Hund? Der Mensch? Der Hundetrainer?
Wir sprechen einen Abend lang über Training und darüber, wie wir das Training mit unserem Hund effektiv und zielführend gestalten können. Gibt es "Rezepte" oder gar Pläne? Welche Überlegungen sollten vor Trainingsstart bedacht werden? Welche Rolle spielen Emotionen? Und was ist zu tun, wenn der Trainingsfortschritt stagniert?
Wir freuen uns, allen Teilnehmern wertvolle Informationen zum Thema "Training effektiv gestalten" an die Hand zu geben, denn jeder Hundehalter sollte der beste Trainer für seinen Hund sein.
Datum:
Uhrzeit:
Kosten:

In Folge dieser Veranstaltung bieten wir Onlineunterricht zu folgenden Themen:
Erstellen deinen eigenen Trainingsplan
Perspektivenwechsel durch Trainerspiele
Die Auswirkung ungünstiger Belohnungspunkte
Signalkontrolle & Signaldiskriminierung
Training unter Ablenkung & Verhalten „verdichten“